Montag, 31. Oktober 2011

Omas Apfelschlupfkuchen in Mini-Cocottes

Was ich von mir wirklich nicht behaupten kann ist, dass ich viel Kuchen esse - geschweige denn eine gute Kuchenbäckerin bin. Und dann sind da immer die Bedenken, dass man einen ganzen Kuchen ja vielleicht auch gar nicht aufessen kann ;-)



Die Lösung liegt dann ja auf der Hand: Mini-Portionen backen. Und für was habe ich denn die hübschen und praktischen Le Creuset Mini Cocottes?
Da ich einige Äpfel hatte, die sinnvoll genutzt werden mochten, entschied ich mich für einen Apfelschlupfkuchenteig (den ich dann sogar noch variieren konnte für die einzelnen Förmchen).

Hier das Rezept, an das ich mich gehalten habe und dann pro Mini Cocotte (es wurden mit viel Naschen aus der Teigschüssel, dann nur 5 Portionen anstatt 6 - aber egal)

Ein Küchengötter-Rezept:

165 g Butter
165 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillinzucker (nein, den hab ich nicht verwendet, sondern das Mark einer Vanilleschote ausgekratzt und dazu gegeben)
270 g Mehl
3-5 EL Milch
3 TL Backpulver
zum Variieren: 1 EL Kakaopulver Bio pur von QUAI SUD und 2 EL gemahlene Mandeln
Daraus habe ich ein Mini Cocotte Marmorschlupfkuchen und eines mit einem Mandelteig gemacht.
2 -3 Äpfel
Puderzucker (den hab ich ganz vergessen)
Marzipan, das ich in den Apfel gab

Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen.
Backzeit: 20 Minuten im Mini Cocotte
Bei mir geht das mit der Kitchen Aid so:
Alle Zutaten in die Rührschüssel und zu einem geschmeidigen Teig rühren lassen.
Dann je 4 EL Teig in je 1 Mini Cocotte.
Den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen, schälen, halbieren, oben einschneiden und je eine Apfelhälfte (unten mit Marzipan gefüllt) auf den Teig drücken.

20 Minuten backen - wunderbar!

The english version:

165 g butter 
165 g sugar3 eggs 
1 pinch of salt 
1 packet of vanilla sugar (or 1 vanilla pod, scrape out) 
270 g flour 
3-5 tablespoons milk 
3 teaspoons baking powder

to vary: 1 tablespoon cocoa powder by Bio Pure QUAI SUD and 2 tbsp ground almonds
From this I have a mini cocotte slip marble cake made ​​with almond paste and one.

2 -3 apples 

Powdered sugar (which I've forgotten)
Marzipan, which I gave in the apple

Preheat oven to 180 ° (circulating air).
Baking time: 20 minutes Mini Cocotte

For me it goes with the Kitchen Aid as follows: 

All ingredients in the bowl and stir to a smooth dough can. 
Then each 4 tablespoons batter into each 1 Mini Cocotte.
Cut out the cores of the apples, peel, halve and cut up an apple and press each half (bottom filled with marzipan) on the dough.