Mittwoch, 18. Juli 2012

Grüner Spargelsalat mit getrockneten Kirschtomaten, Büffelmozzarella und Pinienkernen



Jetzt im Juli warten wir alle sehnsüchtig auf den versprochenen Sommer hier in Deutschland.
Was bleibt also anderes übrig, als sich mit mediterranen Gerichten und Weinen den Sommer ins Haus zu holen. Ich möchte euch ein Spargelrezept mit grünem Spargel vorstellen, dass mittlerweilen bei mir im Standard-Repertoire im Sommer ist, weil es soooo lecker schmeckt!

Zutaten für 4 Portionen
1 BIO Orange
1/2 Bund frischen Thymian
400 g Kirschtomaten
Meersalz (Tipp: Limonensalz)
Pfeffer aus der Mühle
10 EL Olivenöl
750 g Grüner Spargel
Zucker (Tipp: Limonenzucker)
3 EL Balsamico-Essig
40 g Pinienkerne
250 g Büffelmozzarella
wer möchte: 3 TL sehr feine Kapern
(Nonpareilles)

So wird‘s gemacht
1. Backofen auf 100 Grad vorheizen. Orange heiß abwaschen, trockenreiben, Schale mit einem Sparschäler dünn abtrennen. Thymian abbrausen, trocken schütteln, Blättchen grob hacken.
2. Tomaten waschen, halbieren, salzen, pfeffern. Tomaten samt Orangenschale und Thymian auf dem Backblech verteilen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln (hier kann man bereits wunderbar das Orangen-Olivenöl verwenden). Das Blech in den Ofen schieben und die Tomaten ca. 70 - 90 Minuten trocknen lassen. Dabei die Ofentür einen Spalt offen lassen (od. immer wieder einmal öffnen, um den Dampf abzulassen). Orangenschlen entfernen.
3. Inzwischen Spargel waschen, Stangen im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker 3 - 4 Minuten garen, Spargel herausnehmen und abtropfen lassen.
4. Essig mit etwas Salz, Zucker und 6 EL Olivenöl verschlagen. Dressing (und wer möchte Kapern) über den Spargel geben, ca. 1/2 Stunde marinieren, dabei öfter wenden.
5. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Mozzarella in grobe Stücke schneiden und leicht salzen.
6. Spargelsalat mit getrockneten Tomaten und Mozzarella anrichten, Pinienkerne darüber streuen. Grünenspargel mit Marinaden-Essig und restlichem Olivenöl (Orangen-Olivenöl) beträufeln und mit frischem Baguette servieren.
Weinempfehlung: Hier passt ein schön fruchtiger Rosé (Aus dem Languedoc oder ein TAVEL) oder selbstverständlich ein schöner, klassischer Grüner Veltliner.

Im Blog von CHÂTEAU et CHOCOLAT MAGAZIN findet sich momentan ein schönes "Rosé-Special" zum Download mit tollen Rezeptvorschlägen zu den einzelnen Weinen.