Freitag, 18. Januar 2013

Fenchel-Tomaten-Schmorgemüse und Koteletts vom Hällischen Schwein

Fenchel-Tomaten-Schmorgemüse und Koteletts vom Hällischen Schwein

Das ist eines der Rezepte, die man ganzjährig zubereiten kann. Im Sommer werden die Koteletts gegrillt und es werden sonnengereifte Tomaten im Gemüse verwednet :-)
Im Winter schmeckt es aber auch so.


Für das Schmorgemüse benötigt man für 2 Personen:
Küchengötter Rezept

1 Fenchelknolle
2 Tomaten (oder 1/2 Tomatendose, stückig)
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
1 TL Fenchelsamen
2 EL Olivenöl
40 ml Weißwein
2 EL Pastis
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker

so geht's:

Fenchelknollen waschen und putzen. Der Länge nach achteln, Strunk entfernen. Fenchelgrün beiseite legen.

Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Thymian waschen und die Blättchen abzupfen.

Den Fenchel mit den Fenchelsamen im Öl anbraten. Schalotten und Knoblauch mit dem Thymian kurz mitbraten. Die Tomaten, den Weißwein und den Pastis untermischen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Min. schmoren. Das Fenchelgrün fein schneiden, darüber streuen.

Für das Kotelette
pro Person 1 schönes Kotelette (2 - 3 cm dicke Scheiben)
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
Herbes de Provence

In einer Pfanne in Olivenöl auf jeder Seite 2-3 Minuten scharf anbraten, dann in den vorgeheizten Ofen bei 80 Grad noch 15 Minuten ziehen lassen.

Schmeckt ganz wunderbar.
Weinempfehlung:

Günther Steinmetz
Wintricher Geierslay
2011
Riesling sur lie