Mittwoch, 4. März 2015

"Futtern wie bei Muttern" bei Sören Anders auf dem Turmberg

"Erinnerungen sind Wärmflaschen fürs Herz." Rudolf Fernau

Und bei Sören Anders auf dem Turmberg kann man nun an zwei Wochenenden im Monat mit Freunden und Familie wunderbare Neue sammeln und alte auffrischen. Sein Konzept "Futtern wie bei Muttern" bringt uns wieder gemeinsam an einen Tisch. Zum Reden, Lachen und Genießen!

© Foto: Dorit Schmitt | Aromenspiele
Und so beginnt er, mein Erlebnisbericht:
"Samstag Mittag. Punkt 12 Uhr. Wir treffen uns auf dem Turmberg im Restaurant bei Sören Anders zum Mittagessen. Zur klassischen Uhrzeit, wie früher zu Hause bei Muttern. Wir sind neugierig auf das nostalgisch anmutende Konzept, das mindestens vier Personen an einem Tisch zum Essen zusammenbringt, um zu essen, was "Muttern" gekocht hat. Sörens Idee, sich dabei wie im Schoß der Familie zu fühlen, weil man gemeinsam isst, was auf den Tisch kommt, klingt vielversprechend. Wir nehmen Platz und lassen uns von der etwas anderen Art Mittagessen zu gehen überraschen. ..."


Wer lesen möchte, was es zu essen gab und wie uns der Tag gefallen hat, der kann das hier auf meinem Blog AROMENSPIELE nachlesen:
"Futtern wie bei Muttern" bei Sören Ander auf dem Turmberg