Samstag, 18. April 2015

Erdbeer-Spargel-Salat mit pochiertem Ei oder geräucherter Forelle | Rezept vom Genussjäger

© Foto: Franz, der Genussjäger
Erdbeer-Spargelsalat mit pochiertem Ei
Zutaten für 2 Personen

5 Stangen grüner Spargel
5 Stangen weißer Spargel
100g Erdbeeren
2 Eier
1 kleine Chilischote
2 EL Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
1 TL Senf scharf
1 TL Zucker
Saft einer Orange
Pinienkerne
1 EL Butter
3/4 l Wasser
1/4 l Essig

So gehts:
Grünen Spargel ganz dünn schälen und halbieren. Weißen Spargel schälen blanchieren, Butter in einer Pfanne leicht bräunen und weißen Spargel darin einige Minuten schwenken, Hitze wegnehmen und Spargel noch ein wenig ziehen lassen, dann kalt stellen.
Marinade: Chilischote ganz fein hacken, Pinienkerne hacken und mit Balsamico, Olivenöl, Senf, Zucker, Orangensaft gut vermischen. Rund 2/3 der Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit grünen und weißen Spargelstücken vorsichtig mit der Marinade vermischen. Restliche Erdbeeren halbieren. Spargel anrichten und rundherum mit Erdbeeren garnieren. 
Essig-Wasser aufstellen und aufkochen. Eier aufschlagen und vorsichtig in ein Glas, vom Glas in das Essigwasser gleiten lassen, mit einem Löffel das Eiklar um den Eidotter stülpen, nach ca. 3 Minuten mit einem Sieb aus dem Essigwasser heben und in die Mitte platzieren.
Mit bunten gemahlenen Pfefferkörner dekorieren.

© Foto: Franz, der Genussjäger
Lauwarmer Spargel mit Erdbeeren und geräucherter Forelle
Zutaten für 2 Personen

10 Stangen weißer Spargel
100g Erdbeeren
3 EL Orangensaft
1 EL Himbeeressig
2 EL Olivenöl
Pfeffer rot und schwarz
1 TL Staub(Puder) Zucker
Salz
Vogerl-Salat (Feldsalat)
1 geräucherte Forelle filetiert

So geht's:
Der Spargel soll ganz frisch sein! Spargel schälen und 2 Minuten in kochendes Wasser (in das Wasser auch die geschälten Rückstande wegen dem Aroma geben), dann in 3 cm Stücke schneiden. Erdbeeren halbieren.


Für die Marinade:
Orangensaft
Himbeeressig
Olivenöl
Zucker gut abmischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

1/3 der Marinade zur Seite geben.
 Erdbeeren und Spargel vorsichtig mit 2/3 der Marinade vermischen. Forellenfilets in Streifen schneiden. Vogerlsalat mit dem Rest der Marinade durchmischen. 
Erdbeeren, Spargel anrichten, rundherum den Salat und die Forellenstücke auf Erdbeeren, Spargel platzieren. Mit schwarzem und rotem gemahlenem Pfeffer dekorieren. Spargel noch lauwarm servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch Franz, der Genussjäger