Montag, 8. Juni 2015

BBQ-Spezial: Skirt-Steak-Spieße in Biermarinade mit einer grünen Chilisauce

© GU Verlag, Foto: Tim Turner

Skirt-Steak-Spieße in Biermarinade mit einer chilischarfen Sauce


Das Skirt Steak, das in Argentinien auch “Entrania” genannt wird, wird in Deutschland als Saumfleisch (dünnerer Teil des Rinderzwerchfells) bezeichnet. Man unterstellt dem Muskelfleisch, dass es zäh sei und von minderer Qualität. Das stimmt so nicht. Ganz wichtig ist hier tatsächlich die richtige Schnitttechnik! IMMER QUER ZUR FASER schneiden, heisst hier die Devise.
Ansonsten zeichnen sich Skirt-Steaks durch einen intensiven Fleischgeschmack aus und werden mit Vorliebe von amerikanischen Grillfans zubereitet.

Mariniert wird es auf jeden Fall vor dem Grillen. In diesem Rezept in einer würzigen Biersauce mit dunklem Bier. Ein dunkles Bier ist vollmundige und oft malzbetonter im Geschmack. Grundsätzlich dienen Marinaden dazu, das Fleisch zu aromatisieren und in manchen Fällen weicher/mürber zu machen.

Den Schärfegrad der Chilisacue sollte man unbedingt vorab schon mal ausprobieren. Nicht jeder kommt mit zu hoher Schärfe gut zu recht.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "WEBER'S CLASSICS" von Jamie Purviance.


Weber's Classics: Die besten Originalrezepte der Grill-Pioniere (GU Weber Grillen)


Mehr leckere Rezepte zum Grillen findet ihr hier BBQ-SPEZIAL, meinem kostenlosen, blätterbaren Online Magazin - aber nur bis 31. Juli 

Newsletter Anmeldung - CHATEAU et CHOCOLAT