Dienstag, 26. Januar 2016

SCHNELLE KÜCHE | Pasta mit Lauch und Speck

© Foto: Dorit Schmitt | Aromenspiele

Ganz ehrlich, ich liebe Gerichte, die schnell zubereitet sind und dabei richtig köstlich schmecken.
Pasta gehört dabei ganz klar zu meinen "All time favorites", da man mit wenigen Zutaten stets neue, raffinierte Saucen zu den Nudeln zaubern kann. Viel Abwechslung bei relativ wenig Aufwand - ok - vorausgesetzt man spart sich das Selbermachen der Pasta ...

Diesmal gab es Spaghetti mit einer Lauch-Speck-Crème fraîche-Sauce - super easy, super lecker!

Zutaten für 2 Personen:
1/2 Stange Lauch, säubern, in Scheiben schneiden
1/2 kleine Zwiebel, in Würfel schneiden
1/2 Packung Speckwürfel
3/4 Becher Crème fraîche
Pfeffer aus der Mühle
Weißwein zum Ablöschen
Etwas Gemüsebrühe
Rosa Pfeffer
Geriebener Parmesan
Zitronenmelisse, Basilikum
Öl

So geht's:
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Darin zunächst den Speck anbraten, dann Ziebel und Lauch dazugeben, für weitere 5-6 Minuten unter Rühren in der Pfanne schmoren.

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen (ich habe dazu den Wein verwendet, den es anschließend auch zur Pasta gab). Pfeffern und mit etwas Gemüsebrühe aufgießen. Leise köcheln lassen. Crème fraîche dazu. Eigentlich ist die Sauce nun schon fertig!

Parallel dazu: Spaghettimenge nach Hungergefühl bemessen und nach Packungsanleitung zubereiten.

Anrichten und die Nudeln mit etwas Parmesan, Rosapfeffer und den frischen Kräutern bestreuen.

Was jetzt folgt ist einfach nur Freude am Genießen! Noch den passenden Wein dazu öffnen und - Voilà! Bon appetit!

Weinempfehlung:
Weingut Mario J. Burkhart
Malterdingen
Rivaner-Muscat Cuvée (alte Reben), trocken. 90°Oe, Preis: 5,50 € / Fl.

Kennt Ihr schon meine Online Magazine? Klickt doch mal auf einen der gezeigten Titel auf der Seite meines Blogs und lasst euch von den Rezepten inspirieren. Oder schaut euch hier einmal um: CHATEAU et CHOCOLAT.