Sonntag, 1. Mai 2016

LINSEN | Lauwarmer Linsensalat mit krossen Chips vom Westfälischen Knochenschinken g.g.A.

© Aromenspiele | Dorit Schmitt


Lauwarmer Linsensalat mit krossen Westfälischen Knochenschinkenchips und geröstetem Brot

Zutaten für 4 Personen (Vorspeise):
250 g Belugalinsen (alternativ auch Berglinsen)
ca. 12-15 dünne Scheiben roher Schinken (Westfälischer Knochenschinken, Fleischerei Laschke)
ca. 100-150 g Feldsalat oder jeden anderen Salat
4-5 Scheiben Landbrot
dunkler Balsamicoessig* (für die Linsen)
Himbeeressig* (für den Salat)
Walnuss- oder Rapsöl
Salz, Pfeffer, Zucker,
Olivenöl
etwas Parmesan
*habe ich von GÖLLES

Zubereitung:
Linsen in ca. 20 Min. in köchelndem Wasser bissfest kochen, anschließend in etwas Raps- o. Walnussöl schwenken und ordentlich mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem Balsamicoessig abschmecken und etwas ziehen lassen.

Salat waschen, putzen und mit Raps- oder Walnussöl, Himbeeressig, Salz, Pfeffer und Zucker anmachen. Linsensalat, Salat anrichten. Brotscheiben ggf. entkrusten und Halbieren.

Eine beschichtete Pfanne Olivenöl vorheizen darin zunächst die rohen Schinkenscheiben kross braten, danach die Brotscheiben darin leicht braun rösten. Gegen Ende der Röstzeit etwas Parmesan, Salz u. Pfeffer darüber streuen. Brot und die krossen Schinkenchips nun ebenfalls auf den Tellern anrichten.

Informationen zum Westfälischen Knochenschinken g.g.A.

*habe ich von GÖLLES

© Aromenspiele | Dorit Schmitt

© Aromenspiele | Dorit Schmitt
© Aromenspiele | Dorit Schmitt
© Aromenspiele | Dorit Schmitt