Samstag, 21. Mai 2016

WILDKRÄUTERSALAT mit Joghurt-Kräuter-Dressing

Sommerausgabe Aromenspiele 05/2016


© Foto & Styling: Tanja Borgschulte Photography | AROMENSPIELE 05/2016


Endlich ist die Zeit für leichte Joghurt-Dressings gekommen! Frischer, knackiger Salat mit Wildkräutern und Blüten schmeckt mit dieser Dressing-Variante noch einmal so gut!

Joghurt-Kräuter-Dressing
für 4 Personen
150 g Joghurt
2 EL Zitronensaft oder Weißweinessig
1 EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Kräuter (z.B. Schnittlauch, Dill, Basilikum)

So einfach geht's:Den Joghurt mit Zitronensaft oder Essig und dem Öl glattrühren, salzen und pfeffern. Kräuter waschen, fein hacken und einrühren. Nochmal abschmecken. Fertig! Erst kurz vor dem Essen über Salat geben.

Wildkräutersalat
für 4 Personen
300 g gemischte Wildkräuter (zum Beispiel: Löwenzahn, Gänseblümchenblätter und -blüten, Stiefmütterchen, Spitzwegerich, Taubnessel, Sauerklee, Sauerampfer, zarte Blättchen vom Wiesenschaumkraut), wem das zuviel wildes Kraut ist, kann sich auch nur ein paar der genannten Kräutlein unter einen gemischten Balttsalat mischen.

So einfach geht's: Die Wildkräuter in stehendem lauwarmem Wasser waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Die Blättchen abzupfen und unzerkleinert locker auf vier Teller verteilen.Vor dem Servieren den Dressing noch einmal gut verrühren und über den Salat geben.

Tipp: Ganz wunderbar dazu kann man ein frisches Bauernbrot reichen. Und sich ein paar kross gebratene Speckstreifen über den Salat legen. 

Mehr Anregungen für die Sommerküche gesucht?

>>> SOMMERZEIT 2016 (online ab Montag, 23/05/2016) 
In meinem Onlinemagazin könnt Ihr kostenlos schmökern. Viele tolle Rezepte, Geschichten und Weinempfehlungen warten auf euch.

Wer das >>> SOMMERMAGZIN 2015 verpasst hat, kann sich das unter dem angegebenen Link anschauen.