Freitag, 16. September 2016

HERBSTZEIT | Das blätterbare Onlinemagazin ist da!

Herbstausgabe 09/2016

>>> Link zum kostenlosen Blättern: HERBSTZEIT

Ein Hoch auf den Herbst und seine genussvollen Seiten

Wir durften sie also doch noch reichlich genießen, die heißen Spätsommertage. Ein Altweibersommer, wie er im Buche steht, verwöhnte alle Sonnenhungrigen - und zuletzt auch die Trauben der in diesem Jahr von vielen naturbedingten Herausforderungen gebeutelten Winzer. Hoffen wir also, dass das schwere Winzerjahr nun mit perfektem Lesegut zu Ende gehen wird. Damit wir uns auf diesen Jahrgang freuen können, wenn wir davon eine Flasche öffnen werden.

Der Herbst beginnt, sobald der Federweiße ausgeschenkt wird und auf den Weinfesten der junge Wein zu deftigen Gerichten ins Glas fließt. Viele dieser köstlichen Rezepte zu einem schönen Glas Wein sind hier in dieser Ausgabe zu finden. Leckere Quiche und knusprige Flammkuchen. Herbstliches mit Kürbis, Pilzen, Sauerkraut, Äpfeln oder Kartoffeln zubereitet. Von rustikaler Hausmannskost bis zur gehobenen Landhausküche, hier findet jeder beim Schmökern seine Lieblingsrezepte und selbstverständlich dazu auch den passenden Wein. Gebacken wird in dieser Ausgabe ebenfalls: Dinkel-Roggenvollkornbrot, Kartoffelbrot, Kürbisbrot und Landbrot ohne Hefe. Dazu gibt es natürlich viele Rezepte zu raffinierten, selbst gemachten Brotaufstrichen. Und für unsere Naschkatzen gibt es süße Backwaren mit Äpfeln, Kürbis und Pflaumen. So schmeckt der Herbst!
Viel Spaß beim Lesen, Nachkochen und
Genießen!

Eure Dorit Schmitt

>>> Link zum kostenlosen Blättern: HERBSTZEIT

Aus dem Inhalt

  • Federweißer, das prickelnde Vergnügen
  • Flammkuchen und Co.
  • Leckeres mit Pilzen, Kartoffeln, Käse, Äpfeln und Kürbis
  • Weine zur Herbstküche
  • Sekt- und Weingut Bamberger von der Nahe
  • Brotzeit mit selbst gemachtem Brot und köstlichen Aufstrichen
  • Leckeres aus Zwetschgen und Pflaumen
Umfang: 66 Seiten

Das Onlinemagazin ist kostenlos blätterbar!
Ich freue mich, wenn Ihr es Euren Freunden weiterempfehlen wollt.

>>> LINK zur Ausgabe HERBSTZEIT

Ausgabe verpasst? Dann schaut doch mal ins Archiv 2016 | 2015
Keine Ausgabe mehr verpassen und vor allen anderen schon blättern? Dann meldet euch beim Magazin-Newsletter an!

Und wann nutzt Ihr Chance in einem meiner Magazine vorgestellt zu werden?

Winzer, Foodblogger, Chefköche, Hoteliers, Feinkostproduzenten, Buchverlage
Bei Interesse, selbst einmal in einem meiner Onlinemagzine präsentiert zu werden, kann man sich gerne für ein unverbindliches Gespräch, über das Kontaktformular hier auf der Webseite, mit mir in Verbindung setzen.