Mittwoch, 12. Oktober 2016

KÜRBIS | Kürbiscarpaccio mit Linsen-Grapefruit-Salat und Speck

© Foto: Dorit Schmitt | Aromenspiele
Lust auf Kürbis? Ab sofort können wir uns an dem Star der Saison satt essen. Wer allerdings keine Kürbissuppe mehr sehen kann, oder einfach mal Lust auf eine etwas andere Art des Kürbisgenusses hat, für den kommt dieses Rezept genau richtig. Die Kombination des rohen Kürbiscarpaccios mit dem leicht bitter, zitrusfruchtigen Linsensalat und den knusprigen Speckwürfeln und den nussig gerösteten Sonnenblumenkernen schmeckt einfach umwerfend lecker! Und das nächste Mal werde ich versuchen einen Butternusskürbis für dieses Rezept zu bekommen, da ich glaube, dass dieser roh mariniert noch feiner schmecken würde als der Hokkaido.

Zutaten für 4 Personen:
100 g braune oder gelbe Linsen
200 ml Gemüsebrühe
Muskat- oder Butternut-Kürbis gab's leider nicht als ich einkaufen ging, daher Hokkaido (ca. 500 g)
Flor de Sal mit Orange und Chili aus Mallorca
8 EL Olivenöl
1/2  rosa Grapefruit
1 EL Zitronensaft
Chiliflocken nach Geschmack
2 TL Agavendicksaft
50 g durchwachsene Räucherspeckwürfel
30 g Sonnenblumenkerne

So geht's:
Die Linsen kalt abbrausen, abtropfen lassen und in der Gemüsebrühe bissfest garen. Danach abgießen, mit etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl und Zitronensaft abschmecken und abkühlen lassen.
Den Kürbis entkernen, schälen und in sehr feine Scheiben hobeln. Mit ½ TL Salz und 4 EL Olivenöl in einer Schüssel gut mischen und etwas ziehen lassen.
Von der Grapefruithälfte die Schale so abschneiden, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Das Fruchtfleisch fein würfeln und den auslaufenden Saft auffangen. Den Zitronensaft und den Grapefruitsaft mit Chiliflocken und dem Agavendicksaft verrühren. Das restliche Olivenöl nach und nach unterschlagen. Grapefruitstücke unterrühren, alles mit Flor de Sal abschmecken.
Den Speckwürfel mit den Sonnenblumenkernen in einer Pfanne unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten, bis der Speck glasig ist und die Kerne leicht braun sind.
Die Kürbisscheiben dekorativ auf Teller verteilen, Linsen dazugeben. Die Grapefruitmischung gleichmäßig darübergeben, die Speckmischung ebenfalls darauf verteilen und das Carpaccio gleich servieren.
MerkenMerken